EU-Förderung

 

Business Leadership

 

Die mittlere Leitungsebene wird über die Dauer eines Jahres (Mai 2019 - April 2020) Fortbildungen unter der Überschrift Personalführung wahrnehmen. Die EU wird dieses Vorhaben mit 68% fördern.

Insbesondere die lange Laufzeit des Vorhabens, in Verbindung mit der erwarteten hohen Qualität stehen im Fokus. Gemäß "Übung macht den Meister" soll durch die stetige Arbeit am Thema über Monate hinweg ein dauerhafter und nachhaltiger Erfolg eintreten. Dies ist ausdrücklich als Gegenentwurf zu Eintagesseminaren konzipiert.

Die Führungsrechte eines Vorgesetzen gehen auch einher mit seinen Führungspflichten; die durchaus nicht immer adäquat wahrgenomme zweite Seite der gleiche Medaille.

Im Spannungsfeld der hin und wieder divergierenden Interessen des Unternehmens einerseits und des Arbeitnehmers andererseits, kommen der kompetente Führungskraft erhebliche Aufgaben zu:

-Das Optimum für beide Seiten organisieren: Maximale Leistung mit maximaler Zufriedenheit verbinden

-Vorgaben erfüllen

-Zuhören, kommunizieren

-Überwachen, kontrollieren, sanktionieren

-Fähigkeiten erkennen und fördern

-Neues entwickeln

-Etc.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Effiziente Dunkelstrahler und LED

 

Maßgebliche Teile der Produktionshallen werden mit effizienter Heizung ausgestattet; die gesamten mechanischen Abteilungen mit LED.

Die EU wird dieses Vorhaben mit 42% fördern.

Im Ergebnis stehen deutlich geringere Energieverbräuche, höhere Luxwerte und eine gleichmäßige sowie strömungsfreie Wärme.